Podcasts

Mikrofon zur Aufnahme eines Podcasts [Image (edited): Dan LeFebvre on Unsplash]

Ich bin ab und zu als Gast zu verschiedenen Themen in Podcasts, im Radio oder im TV. Dort berichte ich, was ich mache, wie und warum.

7. August 2020

“IdeeQuadrat”

Hendrik Epe kenne ich wie so viele anderen Menschen auch nur von Twitter. Ich finde seine oft von soziologischen Theorien geprägten Betrachtungen der neuen Arbeitswelt sehr spannend. Ich freute mich deshalb auch über seine Anfrage für ein Interview in seinem Podcast “IdeeQuadrat – New Social Work“. Heraus kam ein entspanntes Gespräch an einem sonnigen Freitagvormittag.

Wir beide unterhielten uns u.a. über meine persönliche Arbeitsweise, warum Coworking mehr als das Teilen eines Büros ist und wo die Verbindung aus Coworking und Neue Arbeit liegt. Interessant war die im Gespräch aufgekommene Frage, wie auch soziale Einrichtungen von Coworking profitieren könnten. Dieses Thema lohnt sich meines Erachtens noch genauer zu betrachten.

17. Juli 2020

“New Work Chat”

Im November 2019 war ich zu Gast im Videoformat “New Work Chat” von Gabriel Rath, das auf YouTube erscheint. Gabriel ist quasi der dritte Leuchtturm Rostocks, kommt wie die anderen beiden aus Warnemünde, und man sieht ihn immer schon von Weitem, wenn man den Blick nach Norden schweifen lässt. Damals war er noch bei der Ostseesparkasse, inzwischen ist er bei “Mandarin Medien“.

Wir beide unterhielten uns über Coworking und Neue Arbeit, meinen persönlichen Werdegang vor dem Hintergrund dieser beiden Themen, sowie wie Orte der Arbeit auf Menschen wirken können und warum das wichtig ist. Anlass des Interviews war das Kapitels über mich im Buch “Fit für New Work“. Diese Aufnahme hier ist die Tonspur des Interviews.

8. Juli 2020

“#ComeTogether”

Für diese Folge des Podcasts “#ComeTogether“, habe ich mich mit den beiden Hosts Sven Heese und Sven Galander über das Thema Zusammenarbeit, vorm Hintergrund meiner Coworking-Erfahrung, unterhalten. Zum Einstieg gehe ich auf Katis und meine Europareise von 2005 ein und wie ich damals die Redaktion der Netzpiloten von Coworking Spaces in ganz Europa leitete – unbemerkt.

Im Verlauf des Gesprächs reden wir auch über Corporate Teams in Coworking Spaces und was diese dort lernen können. Zum gleichen Thema gibt es auch eine aktuelle Folge des Podcasts “Next Level Team Design” mit Kristin Hesche vom Coworking Space “Kombinat01” in Jena. Darin erklärt sie, welche Kompetenzen Teams dabei erlernen können und was das für Innovationsprozesse bedeuten kann.

7. Juli 2020

“Coworking Values Podcast”

Im Oktober 2019 war ich zu Gast auf der “CCCSEE 2019” in Belgrad. Am dritten Tag besuchten wir das berühmte Coliving Space “Mokrin House” im Norden Serbiens. Dort wurde diese Folge des “Coworking Values Podcasts” aufgenommen. Bernie J. Mitchell nutzte die Gelegenheit, nachdem wir uns jahrelang immer nur flüchtig begrüßt haben, sich einmal mit mir in Ruhe zu unterhalten.

Wir sprachen über den einen Monat zuvor in Kopenhagen stattgefunden habenden “Coworking Summit“, den ich zusammen mit Ryan Chatterton organisiere, worauf es beim Community-Building ankommt, wir diskutieren, wieso sich Coworking Spaces untereinander so schlecht vernetzen und was ich daran liebe, geführten Touren durch die Coworking Spaces des “St. Oberholz” zu geben.

9. Juni 2020

“Das Leben ist kein Ponyhof”

Rike und Kurt sind Kollegen von mir aus dem Coworking-Team des “St. Oberholz“. Sie sind auch die Köpfe hinter dem ersten Podcast des St. Oberholz, “Das Leben ist kein Ponyhof“, den die beiden auch moderieren. Ich durfte, trotz meiner Elternzeit, Gast in ihrem Podcast sein. Wir unterhielten uns selbstverständlich über Coworking, vor allem aber über Corporate Coworking.

Immer mehr Unternehmen nutzen Coworking. Entweder durch die Schaffung ähnlicher Räume für die Zusammenarbeit verschiedener Gruppen des Unternehmens, für Inkubator- oder Accelerator-Programme, sowie, in dem Teams dezentral von einem Coworking Space statt der eigenen Unternehmenszentrale aus arbeiten. Dies verändert Coworking, aber auch die Unternehmen.

26. April 2020

“She Drives Mobility”

Im Oktober 2019 lernte ich Katja Diehl auf einem “New Work Salon” von Inga Höltman im St. Oberholz kennen, da wir zufällig nebeneinander saßen. Falls es so etwas wie Zufall geben sollte. Seitdem schrieben wir uns auf Twitter. Ende des Jahres trafen wir uns dann für eine Folge ihres Podcasts “She Drives Mobility“, die dann, corona-bedingt, erst im April 2020 veröffentlicht wurde.

Der Zeitpunkt hätte aber kaum passender sein können, denn inzwischen hatte ein großer Teil der arbeitenden Bevölkerung lernen müssen, wie man ortsunabhängig arbeitet. Wir sprachen zusammen über das Potential mobiler Arbeit, vor allem in Verbindung mit dem Thema Mobilität, für die Orte in der Peripherie einer Metropole oder im ländlichen Raum.

20. April 2020

“Tech und Trara”

Moritz Stoll hat sich mit mir für den Podcast “Tech und Trara” meines ehemaligen Arbeitgebers “Netzpiloten.de” zu Coworking in Zeiten sozialer Distanzierung unterhalten. Die Folge entstand Mitte April, auf dem Höhepunkt der Ausgangsbeschränkungen hierzulande. Die Coworking Spaces spürten bereits die Auswirkungen der Pandemie, noch gab es aber keine Schließungen.

Für ein Fazit, wie sich die COVID-19 auf die Coworking-Szene auswirkt, war es zum Zeitpunkt der Aufnahme noch zu früh. Die Einnahmenausfälle durch Kündigungen und ausbleibenden Buchungen sind kurzfristige Probleme. Mittelfristig könnten die Mitglieder zahlungsunhähig werden, bevor Coworking langfristig wieder vom neuen Verständnis für mobiles Arbeiten profitiert.

26. Februar 2020

“StartHILFE”

Mit Ralph Schipke des Blogs “Gruender-MV.de” habe ich mich grundlegend über Coworking im ländlichen Raum unterhalten. Ich weiß gar nicht mehr, wann wir uns für die Aufnahme getroffen haben, aber inzwischen sind Teile unseres Interviews in einer sehr interessanten Episode des Podcasts “StartHILFE” über Coworking im Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht wurden.

Meine Aussagen führen in das Thema Coworking im ländlichen Raum ein und geben Hintergrundwissen zum Thema. Im Vordergrund des Podcasts stehen die mecklenburgischen Coworking Spaces “Rittergut Dammerow” bei Pasewalk und “CoWork” in Greifswald, sowie die Coworking-Pläne von Lutz Scherling vom Landwirtschaftsministerium M-V.

6. November 2019

“Digitale Provinz”

Die Magdeburger Agentur “Korrektur NachOben” hat mit “Digitale Provinz” ein Blog für Themen rund um die Entwicklung des ländlichen Raums geschaffen. Mit Daniel Krüger habe ich über meinen Weg zum St. Oberholz, warum Coworking, nicht gleich Coworking ist und warum wir neue digitale Arbeitslösungen vor allem im ländlichen Raum brauchen, gesprochen.

Später hat Daniel dann auch noch eine Folge mit Uli Bähr vom “CoWorkLand” zum gleichen Thema aufgenommen. Wer sich für das Thema Rural Coworking interessiert, darf diese Folge nicht verpassen. Uli ist, neben Frederik Fischer vom “Ko-Dorf” und den “Summer of Pioneers” in Wittenberge und Homberg (Efze), einer der aktivsten Protagonisten des Wandels im ländlichen Raum.

20. Januar 2019

“Geil Montag”

Warum sollte man als Gast an einem Podcast teilnehmen? Durch diese Folge des Podcasts “Geil Montag” habe ich gelernt, wie wichtig das über sich und seine Arbeit reden fürs Recruiting sein kann. Gefühlt jede zweite Bewerber*in für das Coworking-Team des St. Oberholz gibt an, sich diese Folge angehört zu haben. In dieser Form habe ich das noch mit keinem anderen Medium erlebt.

Paul und Lasse haben sich eine gefühlte Ewigkeit mit mir über meinen beruflichen Werdegang, was ich quasi dabei über Arbeit und auch über mich als Mensch, sowie selbstverständlich Coworking und Kaffee unterhalten. Über diese beiden Themen, vor allem in der Kombination, muss man als Angestellter des St. Oberholz sowieso immer reden können. Geht gar nicht anders.

22. Februar 2018

“hy Podcast”

Aufgrund meines netzpolitischen Engagements war mir bewusst, wer Christoph Keese ist, der mich zu seinem damals noch jungen “hy Podcast” eingeladen hatte, um über Coworking zu reden. Es war für mich eine spannende Begegnung, am Ende auch eine lohnenswerte Erfahrung. Ich habe das Gespräch genossen und diesen Podcast sehr schätzen gelernt. Trotz Springer, LSR & Co.

Hängen geblieben ist mir vor allem folgende Anekdote: Als die Aufnahme schon beendet war, kamen wir beim Quatschen auf den Sommer 2005 zu sprechen – die langen Tische des im Juni eröffneten St. Oberholz, Brad Neubergs berühmter Blogpost im August – und Christoph Keese startete die Aufnahme noch einmal, wollte mehr darüber wissen und schnitt den Teil später rein.

11. Dezember 2017

“EduCouch”

Auf der Frankfurter Buchmesse 2017 wurde ich für den digitalen Bildungstalk des “Cornelsen Verlag” und des “Institut für digitales Lernen” zum Thema Neue Arbeit und Kompetenzen für die Zukunft interviewt. TL;DR: Lernen, stets lernen und sich immer mit neuen Entwicklungen beschäftigen. Es gibt eine Aufzeichnung des Podcasts auf YouTube, wer mich reden sehen möchte.

26. Mai 2017

“Check Your Facts”

Für ihren Podcast “Check Your Facts” haben sich die beiden Journalisten Dávid Tvrdoň und Marc Biskup mit mir (damals noch als Tobias Schwarz) über mobile Arbeitsweisen unterhalten, wie ich die Redaktion von “Netzpiloten.de” remote leite – vor allem auf meiner zweimonatigen Europareise im Sommer 2015 – und was man daraus für die Arbeit von Journalist*innen lernen kann.

10. Februar 2015

“Hier & Jetzt”

Womöglich meine erste Podcast-Aufnahme und dann gleich mit Marcel Weiss, einem der für mich wichtigsten Blogger zu den Themen einer digitalisierten Wirtschaft. Marcel hat sich mit mir über die Entwicklung meines damaligen Arbeitgebers “Netzpiloten.de” unterhalten, was wir als Redaktion ausprobiert haben und welche Pläne wir mit der “Blogger Business Lounge” in Berlin haben.

Die brauchte dann noch über vier Jahre bis zur Eröffnung im Sommer 2019, hieß am Ende “Amplifier” und ich, der damals bereits Jahre für das St. Oberholz arbeitete, durfte zum Start ein Panel über Coworking moderieren. Für diesen Ort durfte ich das erste Konzept schreiben, mit denen wir auf Partnersuche gingen und viele Elemente daraus wurden später sogar umgesetzt.

Photo by Dan LeFebvre on Unsplash.