Mitte Mai 2020 habe ich eine Liste mit allen mir bekannten Coworking Spaces in Ostdeutschland (ohne Berlin) erstellt. Ein paar Tage nach Veröffentlichung der Liste auf Twitter, schrieb mich der Geograph Christer Lorenz an, denn ihm gefiel die Idee. Er merkte aber an, dass man auch zeigen muss, wo sich diese Coworking Spaces befinden.

Damit hatte er Recht, wie mir in diesem Moment klar wurde. Deshalb baute Christer mit den von mir gesammelten Daten eine Karte mit allen Coworking Spaces im Osten und auch ein Formular, um die Karte auch mit neuen Einträgen ergänzen zu können. So entsteht ein zwar immer unvollständiges, aber sich stets erweiterndes Bild der ostdeutschen Coworking-Szene.

Zu Beginn waren es nur 65 Einträge, ein halbes Jahr später gab es bereits 88 Coworking Spaces, die in der Karte verzeichnet waren. Auch ein Zeichen dafür, dass die Coworking-Szene in den ostdeutschen Bundesländern (immer noch ohne Berlin) am Wachsen ist. Die Daten sind unter einer freien Lizenz veröffentlicht (CC BY 4.0), die aktuellste Version kann hier heruntergeladen werden.

One more thing… Über neue Coworking Spaces, sei es in Ostdeutschland oder auch anderswo, sowie allen anderen Neuigkeiten zum Thema Coworking, informiere ich regelmäßig in meinem Telegram-Kanal »Kremkaus Links«. Neue Abonnent:innen sind stets willkommen.

Du möchtest noch mehr Coworking Spaces finden? Dann empfehle ich dir die CoworkingMap. 😀